Behemoth:Nergal im Krankenhaus

Bisher waren es nur Gerüchte doch jetzt scheinen diese bestätigt:  Behemoth-Chef Nergal ist, laut diverser Metal-Seiten im Internet, an Leukämie erkrankt.  Angeblich kann keine Chemotherapie mehr vorgenommen werden und es müsse nun eine Knochenmarkstransplantation statt finden.

Von offizieller Seite aus wurden diese Nachrichten aber noch nicht bestätigt.

Verwandte Beiträge:

  1. Behemoth: Nergal bekommt Chemotherapie
  2. Behemoth: Nergal erneut vor Gericht
  3. Behemoth: Aufruf an die Fans
  4. Behemoth: Nergal auf dem Weg der Besserung
  5. Muss Nergal in den Knast?

1 Comment

  1. Behemoth-Fan · 25. August 2010

    Holy Shit. Gute Besserung, Nergal!