EXHUMED im Studio + Albumtitel

Die Gore-Metaller von EXHUMED befinden sich zurzeit im Studio und nehmen den Nachfolger zu der 2003 erschienenen “Anatomy Is Destiny”-Scheibe auf.
Die Aufnahmen werden u.a. mit Ryan Butler (Misery Index) und Johan Haddad (Abysmal Dawn, Intronaut) gemacht und für den finalen Mix konnte die Band Brian Elliott (Graves Of Valor) von den Mana Recording Studios (Cannibal Corpse, Goatwhore, Nile) gewinnen.

Gitarrist und Sänger Matt Harvey veriet außerdem noch folgendes:

“Bisher sind wir wirklich begeistert, was da aus den Boxen sickert. Die Gitarren klingen herrlich aggressiv. Ich kann es kaum erwarten mit den Vocals anzufangen, um den Songs ein Gesicht zu geben. Es stehen 18 Tracks zur Auswahl und wir müssen uns nach und nach die heftigsten und bösesten für die neue Scheibe “All Guts, No Glory” aussuchen. Ich glaube die neue Scheibe vereint das Beste aus unseren ersten drei Alben und wird wie ein Schlag ins Gesicht!”

Quelle: Relapse

Verwandte Beiträge:

  1. Atrocity Feat. Yasmin: Studio Update
  2. Midnattsol: Exklusives Studio-Tagebuch
  3. 12. Studio Album der PRETTY MAIDS erscheint am 14. Mai 2010
  4. In Flames auf dem Weg ins Studio
  5. Elvenking entern das Studio