Ozzy Osbourne holt Oberhausen-Konzert nach

Ursprünglich sollte das Ozzy-Osbourne-Konzert am 16. September 2010 stattfinden. Einen Tag vor Veranstaltungsbeginn sagte der Madman des Heavy Metals seine Show in der Oberhausener König-Pilsener-Arena jedoch ab – zum Unmut vieler Fans. Jetzt steht der Nachholtermin für die Show fest. Glaubt man einem Artikel des Metal Hammer, so wird die Show am 12. oder 13. Juni nachgeholt. Der endgültige Termin stünde noch nicht zu hundert Prozent fest.

Ursprünglich wurde die Show verschoben, da Ozzy gesundheitliche Probleme (Gerüchten zufolge der Rücken) hatte und die Ärzte ihm eine Auszeit von bis zu vier Tagen verordnete. Allerdings macht auch das Gerücht die Runde, dass der Ticketvorverkauf zu schlecht gelaufen sei und das der Grund für die Absage gewesen sei.

Nachtrag: Im August wird Ozzy Osbourne außerdem das Wacken Open Air headlinen.

Verwandte Beiträge:

  1. Ozzy Osbourne: Konzertabsage
  2. Ozzy Osbourne Headliner beim Wacken Open Air 2011
  3. Ozzy Osbourne Tickets für 15 Euro
  4. Ozzy Osbourne ist wieder da
  5. Ozzy Osbourne: Album im Stream