Update zu Slayer und Jeff Hanneman

Slayer haben bekannt gegeben, dass Exodus-Gitarrist Gary Holt als Gastgitarrist für die anstehenden Livedates rekrutiert wurde, da sich Jeff Hanneman aktuell noch von seinem chirurgischen Eingriff erholen muss.
Holt wird die Herren zunächst bei fünf Auftritten im Rahmen des australischen “Soundwave Festivals”, die Ende Februar starten, unterstützen.

Hier zwei Statements der Bandkollegen Araya und King:

“Jeff ist unser Bruder, wir sind jetzt seit fast 30 Jahren Freunde und als Band zusammen, darum wollen wir, dass er sich sobald wie möglich vollständig erholen kann.”

Kerry King ergänzt:

“Nach allem, was letztes Jahr passiert ist [gemeint ist Arayas Rückenoperation, aufgrund derer mehrere Shows abgesagt oder verlegt hatten werden müssen], waren wir uns einig, dass wir unsere Fans nicht schon wieder enttäuschen wollen. Jeff teilt diese Entscheidung vollkommen, darum werden wir wie geplant touren. Im Augenblick können wir noch nicht genau sagen, wann er wieder zurück sein wird, aber er wird sobald wie möglich zurück sein. Wir können es kaum erwarten, bis es Jeff besser geht und er seinen Hintern wieder auf die Straße bringen kann.”

Verwandte Beiträge:

  1. Slayer: Hannemann außer Gefecht
  2. Slayer: Tom Araya im Krankenhaus
  3. Slayer kündigen neues Album an
  4. Slayer: Araya wieder fit
  5. Feuer frei: Die Metalnews des Tages – 06. Februar 2012