Grand Magus canceln Grave-Digger-Tour

Die schwedischen Heavy Rocker Grand Magus müssen ihre angekündigten Termine auf der kommenden Europa-Tour zusammen mit Grave Digger absagen.

Wir sind sehr traurig darüber, mitteilen zu müssen, dass GRAND MAGUS-Drummer Sebastian [Sippola] eine tiefe Beinvenenthrombose – Blutgerinnsel in den tiefliegenden Venen des Beins – hat. Das bedeutet, dass er im Augenblick aufgrund der Schmerzen und der Schwellung überhaupt nicht spielen kann. Wie auch immer, er muss sofort behandelt werden, damit die Blutgerinnsel nicht in die Lungen wandern. Er ist im Augenblick im Krankenhaus und wird zuerst mit Spritzen und anschließend mit Tabletten mit gerinnungshemmender Wirkung behandelt. Für die Dauer der Behandlung muss er täglich im Krankenhaus kontrolliert werden. Die gerinnungshemmende Medikation hat auch gefährliche Nebenwirkungen, so dass Stöße und Verletzungen unter allen Umständen vermieden werden müssen, weil die Blutung sonst nur schwer gestoppt werden könnte. Im Falle einer inneren Blutung könnte das sogar tödlich enden.
GRAND MAGUS möchten sich bei allen, die sich schon darauf gefreut haben, während der Europa-Tour zu MAGUS headbangen zu können und auch bei GRAVE DIGGER entschuldigen. Das ist [für uns alle] eine schreckliche Situation, aber wirklich ein Fall von höherer Gewalt, der wegen der Umstände [im Augenblick] nicht anders geregelt werden kann.

Verwandte Beiträge:

  1. Grave Digger auf Tour
  2. Grand Magus: Cover und Tracklist enthüllt
  3. Grand Magus: Probehören
  4. Neue Fotostrecke: Grave Digger – The Clans Will Rise Again
  5. Grave Digger: “THE CLANS WILL RISE AGAIN”