Scott Columbus verstorben

Gestern, am 04. April 2011, ist Scott Columbus, der als Manowar-Schlagzeuger Klassiker wie “Hail To England”, “Into Glory Ride” oder “Kings Of Metal” einspielte und insgesamt 15 Jahre hinter den Kesseln der Band saß, verstorben. Dies hat Scotts Freundin auf der Facebook-Seite von Ross The Boss mitgeteilt. Die Todesursache wurde nicht mitgeteilt.

Möge Scott in Frieden ruhen!

Verwandte Beiträge:

  1. Manowar nehmen “Battle Hymns” neu auf