Kampfar: Frontmann schreibt ein Buch

Kampfar-Frontmann Dolk wird Schriftsteller. Motiviert durch ständige Nachfragen in Interviews, wie es denn in den Anfangstagen des Black Metal so gewesen sei, will er sein lang gehegtes Vorhaben, ein Buch zu schreiben, nun in die Tat umsetzen.

“Ich war es einfach leid, Teile der Geschichte immer und immer wieder erzählen zu müssen, ohne die ganze Geschichte erzählen zu können. Das Buch wird sich um die frühen Jahre des Black Metal drehen und meine Sicht der Dinge darlegen. Ich werde damit jemandem auf die Zehen treten, soviel ist klar. Aber es geht um meine Sicht der Dinge, und das Buch wird für diejenigen sein, die ein wahres Interesse daran haben. Um die anderen gebe ich einen Scheißdreck. Ich stehe noch ganz am Anfang damit, habe mich aber entschlossen, es durchzuziehen.”

Verwandte Beiträge:

  1. Kampfar mit neuem Album