Scott Ian ohne Fingerspitzengefühl

Nachdem in Oslo eine Autobombe explodiert ist, sind die meisten Menschen noch völlig schockiert.

Allerdings beweist Anthrax-Frontmann Scott Ian nur wenig Fingerspitzengefühl, indem er über potenzielle Täter mehr oder weniger ernsthaft grübelt. Auf Ians Twitter-Account sind seit kurzem folgende Statements zu lesen:

“The explosion in Oslo, it wasn’t the work of Black Metal.”

“Gorgoroth didn’t do it.”

Auf Nachfrage was es mit diesen Tweets auf sich hat und dass man doch lieber an die Opfer denken sollte, antwortete der Amerikaner folgendes:

“[...] It was a joke. My thoughts are with anyone involved .”

Keine ähnlichen Beiträge vorhanden.