Rhapsody Of Fire: Turbulenzen

Zwar haben Rhapsody Of Fire keinen absoluten Schlussstrich gezogen, dennoch muss angesichts neuester Entwicklungen von einer Trennung gesprochen werden: Keyboarder Alex Staropoli und Gitarrist Luca Turilli haben sich nach eigenern Aussagen “in Freundschaft getrennt”.
“Zehn Alben veröffentlicht, den Abschluss einer Saga verwirklicht und damit sowohl musikalisch als auch lyrisch schlussendlich ein wichtiges künstlerisches Ziel erreicht, unterstrichen durch den Erfolg unserer letzten Veröffentlichung ‘From Chaos To Eternity’, für welchen wir unseren wundervollen Fans erneut danken möchten. Nun ist es an der Zeit, neue künstlerische Herausforderungen zu suchen – aus Respekt gegenüber den Visionen und Perspektiven beider Seiten sowie unserer langjährigen Freundschaft.”


Das bedeutet allerdings keinesfalls das Aus der Band, denn aufgrund nach wie vor rechtswirksamer Verpflichtungen sowie gemeinsamer Besitzreche am Bandnamen werden künftig nicht mehr eine sondern gleich zwei Bands unter dem Namen Rhapsody Of Fire firmieren: Herr Staropoli wird künftig mit Fabio Lione als Sänger, Tom Hess an der Gitarre und Alex Holzwarth als Drummer musizieren, wohingegen Flitzefinger Turilli ein Ensemble aus Dominique Leurquin, Patrice Guers und Alex Holzwarth um sich schart. Staropoli dazu:
“Ich wünsche Luca und seiner neuen Band alles Gute, möchte aber gleichzeitig betonen, dass Fabio und ich uns motivierter und starker denn je fühlen und dass RHAPSODY OF FIRE bereits eine Welttournee planen. Informationen bezüglich des neuen Bassisten und des zweiten Gitarristen werden bald folgen. Seid gespannt!”

Verwandte Beiträge:

  1. Rhapsody Of Fire: Neues Album

1 Comment

  1. Manuel · 24. August 2011

    Ein dickes Lob für die stets zeitnahen Nachrichten und vor allem die kostenlosen PDFs. Habe ich sonst noch nirgends gesehen. Danke dafür!