METAL MIRROR #61 ist online

METAL MIRROR #61 - Death, Nightwish, Rival Sons, Cathedral, Eisregen, Primal FearDiesen Monat ist es zehn Jahre her, dass Chuck Schuldiner den Kampf gegen den Hirntumor verlor. Der Death-Metal-Visionär wurde nur 34 Jahre alt – 34 Jahre, in denen er die Death-Metal-Szene mehr prägte als die meisten anderen Musiker. Noch heute beziehen etliche junge Death-Metal-Bands ihre Inspiration aus den unterschiedlichsten Death-Alben. Wir haben den zehnten Todestag zum Anlass genommen, um Evil Chuck eine Titelstory zu widmen. Wann sonst werden wir dazu nochmal die Gelegenheit haben? In dieser Titelstory kommen etliche Mitstreiter zu Wort, die mit Chuck in den mehr als zwei Jahrzehnten, die er aktiv Musik machte, zusammengearbeitet haben. Wir sprachen mit den ex-Death-Musikern Terry Butler, Kam Lee, Chris Reifert und Ralph Santolla sowie mit Eric Greif, dem langjährigen Manager der Band. Obendrein besprechen unsere beiden Death-Fanatiker Elvis und David die gesamte Chuck-Diskographie.

Abseits dieser Band haben wir aber auch noch eine Menge mehr zu bieten: Nightwish melden sich mit neuem Album zurück. Für manch einen die Überraschung: Das Ding macht ja richtig viel Bock! Jenny Bombeck hat das als Anlass genommen, um sich mit Marco Hietala zu unterhalten. Außerdem gibt es Interviews mit Rival Sons, Primal Fear, Eisregen sowie ein Blick auf die Cathedral-Diskographie aus der Sicht von Gitarrist Gaz. Viel Spaß mit dieser Ausgabe und rutscht gut ins neue Jahr. Am 1. Januar begrüßen wir euch dann mit unserem großen Jahresrückblick. Freut euch drauf!

Klickt aufs Cover, um alle Infos zum kostenlosen Download zu bekommen.

Verwandte Beiträge:

  1. METAL MIRROR #62 ist jetzt online
  2. METAL MIRROR #40 ist online
  3. METAL MIRROR #49 ist online
  4. METAL MIRROR #58 ist online
  5. Metal Mirror #39 ist online