METAL MIRROR #67 ist online

METAL MIRROR #67 - Kreator, RockHard Festival, Rhapsody, SabatonNa, das war ja mal nichts. Die deutsche Fußballmannschaft hat sich von Italien abservieren lassen. Schade eigentlich, dass wir für unser Fußball-Special in der vergangenen Ausgabe keinen italienischen Musiker gewinnen konnten. Aber egal. Konzentrieren wir uns lieber auf die schönen Dinge des Lebens. Zum Beispiel die Festivalsaison. Klassischerweise hat Team Metal Mirror den jährlichen Open-Air-Reigen mit dem RockHard Festival in Gelsenkirchen eingeläutet. Was wir dort erlebt haben, erfahrt ihr in unserem Festivalreport, dem wir außerdem ein Interview mit Veranstalter Götz beigefügt haben.

Diesmal auf dem Cover: Mille Petrozza, ein Musiker, der mit Kreator Weltruhm erlangte, aber bei vielen Old-School-Thrashern auch als kontroverse Figur gilt. Angesichts des neuen Albums „Phantom Antichrist“ haben wir uns mit dem Essener unterhalten und festgestellt: Gespräche mit Mille sind nie langweilig, schon alleine, weil er zu den wenigen Musikern gehört, die zu allem eine Meinung haben und diese auch vehement vertreten. Herausgekommen ist eine würdige Titelstory, in der Mille auch auf die vielen Vorwürfe eingeht, mit denen wir ihn – getreu unseres journalistischen Ethos‘ – natürlich konfrontiert haben. Absolut lesenswert!
Außerdem bieten wir interessante, teils auch missglückte Gespräche mit Sabaton, Marduk, Rhapsody sowie Callejon und bieten euch einen ersten Vorabeindruck des neuen Betontod-Albums. Macht definitiv mehr Freude, als das letzte EM-Spiel der deutschen Nationalmannschaft…

Verwandte Beiträge:

  1. METAL MIRROR #65 ist online
  2. METAL MIRROR #66 ist online
  3. METAL MIRROR #70
  4. METAL MIRROR #80
  5. METAL MIRROR #73