METAL MIRROR #75

METAL MIRROR #75 - Hypocrisy, Killswitch Engage, Long Distance Calling, Suicidal Tendencies, Sodom, Orchid, Dead Lord, Arroganz, Debauchery, Kvelertak, Satan Takes A Holiday, Flotsam & Jetsam, Finntroll, Saint Vitus, Steven Wilson

Editorial: Der Herr der Augenringe

Ich durfte vor kurzem Gast bei der Call-Of-Duty-Meisterschaft der ESL in Köln sein. Das war eine skurrile, kleine Gamer-Welt für sich, die ihre eigenen Regeln hat. Für mich war es eine interessante Erfahrung, die Spaß gemacht hat. Genauso abgedreht wird für Außenstehende die Metal-Welt mit ihren bunten, brutalen Metal-Shirts sein. Unser Special geht mit Thomas Gurrath von Debauchery in die nächste Runde. Er erklärt aus der Sicht einer Death-Metal-Band, warum Titten, Monster und Gewalt auf ein Kleidungsstück gehören und das auch noch den Absatz ungemein steigert. Innerhalb der Szene sind diese Designs genauso wenig schockierend wie die Cover-Artworks von Sodom. Knarrenheinz soll nicht provozieren, sondern zum Denken anregen: Thrash Metal, der sich gegen soziale Ungerechtigkeit auflehnt. Wir baten Tom Angelripper zum Gespräch.

Hypocrisy-Sänger Peter Tägtgren fällt vielmehr durch seine außergewöhnliche Arbeitsmoral (und seine gigantischen Augenringe) auf. Zur Belohnung thront er auf unserem Cover. Zuätzlich zu einem großen Interview blicken wir auf die Karriere des Workaholics. Außerdem mit dabei: die Rückkehr von Suicidal Tendencies in die Szene und von Jesse Leach zu Killswitch Engage.
Auch der Rock kommt nicht zu kurz. Dieses Mal nehmen wir die Newcomer-Bands Orchid (klingen wie Black Sabbath!) und Dead Lord unter die Lupe. Sind die Frischlinge ernstzunehmende Bands oder nur eine Randerscheinung der Retro-Rock-Welle? Mehr erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.

Abenteuersüchtig

Interview mit Peter Tägtgren (Hypocrisy)

Peter Tägtgren – Musiker, Produzent, Workaholic, Perfektionist. Fast vier Jahre hat er HYPOCRISY-Fans auf neues Material warten lassen. Schuld daran: Seine zweite Band Pain, etwas fehlende Inspiration und eine neue Herangehensweise im Schreibprozess. Der Knoten ist schließlich geplatzt, heraus kam „End Of Disclosure“.

Verschleiß von Körper und Seele

Interview mit Adam Dutkiewicz (Killswitch Engage)

KILLSWITCH ENGAGE bringen mit „Disarm The Descent“ nicht nur ein weiteres Album heraus, sondern feiern auch die Wiederkehr des Sängers Jesse Leach. Die Depressionen scheinen überwunden. Im Gespräch mit Bandchef Adam Dutkiewicz erfahren wir, dass nicht jeder für das harte Bandleben gemacht ist. Das gilt auch für die Metalcore-Speerspitze aus den Vereinigten Staaten.

Alles noch stimmiger

Interview mit Janosch (Long Distance Calling)

LONG DISTANCE CALLING waren immer eine Band, die für intensive, rockige Instrumental-Musik standen. Diverse Experimente mit unterschiedlichen Sängern brachten immer wieder tolle Songperlen hervor. Jetzt hat sich die Band für ihre ‚neue Band‘ mit Martin Marsen Fischer einen festen Sänger an Bord geholt, der gleich mehreren Songs seine Stimme leiht und auch live bei der aktuellen Tour am Start ist. Wir haben Drummer Janosch Rathmer beim Gig in der Kölner Essigfabrik getroffen und mit ein paar Fragen beschäftigt.

Jetzt schlägt’s dreizehn

Interview mit Cyco Mike (Suicidal Tendencies)

Es ist kaum zu glauben, aber wahr: SUICIDAL TENDENCIES sind mit einem Studio-Album zurück. Und das hat seine ganz eigene Zahlenmystik: Nach 13 Jahren veröffentlichen Cyco Miko (alias Mike Muir) und Co. 2013 ihr dreizehntes Studio-Album mit 13 Songs – natürlich betitelt: „13“. Wir sprachen mit Mike über die Rückkehr in die Plattenläden.

“Eine Welt ohne Krieg ist Utopie!”

Interview mit Tom Angelripper (Sodom)

Hinter Tom Angelripper steckt nicht nur der Jägermeister trinkende Onkel Tom, sondern auch ein versierter Schreiber, der sich seit dreißig Jahren gegen die Ungerechtigkeiten und Konflikte dieser Welt auflehnt. Thrash Metal als Sprachrohr zur Bevölkerung. Mit ihrem neuen Album „Epitome Of Torture“ gehen SODOM auf Stimmenfang.

Black Sabbath? Keine Absicht!

Interview mit Mark T. Baker (Orchid)

Mit „The Mouths Of Madness“ legen die San-Francisco-Doomer ORCHID eindrucksvoll nach. Seit einem Jahr beim Branchenriesen Nuclear Blast untergekommen, hat sich die Welt für die Erben von Black Sabbath deutlich verändert. Mehr Presse, mehr Shows, und zum Glück für uns auch mehr Deutschland. Mark Thomas Baker gibt einen Einblick in seine Welt.

Notfalls klingt es nach Thin Lizzy

Interview mit Hakim (Dead Lord)

Hakim, Sänger der schwedischen DEAD LORD, klingt wie Phil Lynott, möchte aber eher eine Stimme wie Ronnie Jame Dio haben. Auch sonst lief bei der Band nicht immer alles nach Plan – zum Glück nicht.

Qualität durch Qual

Interview mit -K- (Arroganz)

Death Metal ist mittlerweile keine Seltenheit mehr. Bereits in diesem noch sehr jungen Jahr wurden zahlreiche Underground-Death-Metal-Stile veröffentlicht. Dass ARROGANZ aus Cottbus sich nicht dem Einheitssound a la Dismember verschrieben haben, macht das Trio umso interessanter.

…Oder etwas mit Titten!

Interview mit Thomas Gurrath (Debauchery)

Bisher kamen in unserer Serie SHIRT HAPPENS! vor allem Fans zu Wort. Doch während wir uns mit den schicken Leibchen aufhübschen, sind T-Shirts für Bands eine wichtige, manchmal sogar die entscheidende Einnahmequelle. Dass eine große Auswahl an möglichst auffälligen Motiven wichtig ist, weiß kaum eine Band besser als DEBAUCHERY und deren Chef Thomas Gurrath.

Verwandte Beiträge:

  1. METAL MIRROR #76
  2. METAL MIRROR #82
  3. Killswitch Engage mit Jesse Leach auf der Bühne
  4. METAL MIRROR #68 ist online