Metal Mirror

METAL MIRROR #68 ist online

Journalist zu sein, bedeutet zwangsweise, dass man sich oft mit Meinungen auseinandersetzen muss, die eigentlich gar nicht der eigenen entsprechen. Auch wenn viele Kollegen das noch nicht wirklich verinnerlicht haben, gilt das auch für das von uns vertretene Untergenre des Musikjournalismus. Meinungen totzuschweigen liegt uns seit jeher fern. Zumal andere Meinungen bestes Potenzial bieten, einen interessanten, lebhaften Dialog zu führen. Im aktuellen Fall haben wir eine Band auf unserem Titel, von der manch einer von persönlich seit Jahren ein riesengroßer Fan ist, deren Ansichten über Gott, Waffen und die Welt wir jedoch wenig bis gar nicht teilen: Lynyrd Skynyrd haben…

METAL MIRROR #67 ist online

Na, das war ja mal nichts. Die deutsche Fußballmannschaft hat sich von Italien abservieren lassen. Schade eigentlich, dass wir für unser Fußball-Special in der vergangenen Ausgabe keinen italienischen Musiker gewinnen konnten. Aber egal. Konzentrieren wir uns lieber auf die schönen Dinge des Lebens. Zum Beispiel die Festivalsaison. Klassischerweise hat Team Metal Mirror den jährlichen Open-Air-Reigen mit dem RockHard Festival in Gelsenkirchen eingeläutet. Was wir dort erlebt haben, erfahrt ihr in unserem Festivalreport, dem wir außerdem ein Interview mit Veranstalter Götz beigefügt haben. Diesmal auf dem Cover: Mille Petrozza, ein Musiker, der mit Kreator Weltruhm erlangte, aber bei vielen Old-School-Thrashern auch…

METAL MIRROR #66 ist online

Herzlich Willkommen zu der vielleicht ungewöhnlichsten Ausgabe, seit es METAL MIRROR gibt. Ja, diese Ausgabe ist auf gewisse Art und Weise ein Bekenntnis. Was in über sieben Jahren Magazin-Geschichte noch nie thematisiert wurde, bringen wir heute zur Sprache: In unserer Redaktion wimmelt es nur so von Fußball-Fans. Und wie alle anderen Fußball-Fans im Lande steigt mit jedem weiteren Tag die Vorfreude auf die bevorstehende Fußball-Europameisterschaft. Was hat das in einem Musikmagazin verloren? Die Antwort: Sport, so unmusikalisch wie er auch von vielen eingeschätzt wird, lebt durch und mit Musik. Vor allem in Zeiten, in denen sportliche Ereignisse weit mehr sind…

METAL MIRROR #65 ist online

Allzu oft bietet sich einem nicht die Gelegenheit, aber jetzt ist es soweit: zum zweiten Mal (im Dezember ehrten wir Deaths Chuck Schuldiner) ziert ein bereits verstorbener Musiker das Titelbild vom METAL MIRROR. Diesmal handelt es sich weniger um eine Metal-Legende, aber um einen Musiker, der die Metal-, Rock- und Punk-Szene mehr als die meisten anderen Musiker geprägt hat: Joey Ramone. Als Sänger der Ramones erlangte er Weltruhm und verstarb viel zu früh im Jahr 2001 an einer Erkrankung des Lymphatischen Systems. Jetzt, elf Jahre nach seinem Tod, bringt Joeys Bruder Mickey Leigh dessen „verlorenes Album“ heraus. Dahinter verbergen sich…

METAL MIRROR #64 ist online

Einer der größten Vorteile der Unabhängigkeit ist die Freiheit, Experimente einzugehen. Diesmal haben wir ein solches gewagt – bereits das Titelbild sollte das deutlich machen. In unserer Titelstory geht es diesmal weniger um eine Band als um eine Bestandsaufnahme. Wie ist es um Deutschlands Black-Metal-Szene bestellt? Und wie wird sich die Rückkehr von Lunar Aurora, einer der meiner Meinung nach besten Black-Metal-Bands Deutschlands, auf diese auswirken? Ungewöhnlich ist die Story, weil wir diesmal nicht etliche Außenstehende befragten, sondern hier die Meinung und Expertise des Autors im Vordergrund steht. Natürlich könnte man über dieses Thema ganze Bücher schreiben und entsprechend bietet…

Ankündigung: Morgen erscheint METAL MIRROR #64

Morgen ist es endlich soweit, das Warten hat ein Ende: Nach einigen Komplikationen in der vergangenen Woche wird unsere 64. Ausgabe morgen Abend erscheinen. Mit dabei ist eine große Titelstory über die deutsche Black-Metal-Szene. Außerdem gibt es Interviews mit Aura Noir, Borknagar, Unisonic, Orphaned Land und vieles, vieles mehr. Freut euch auf 60 Seiten, die alles beinhalten, was den Heavy Metal bewegt!

METAL MIRROR #63 ist online

Das Frühjahr naht und traditionellerweise überhäufen uns die Labels in dieser Zeit des Jahres mit ihren Neuerscheinungen. Dabei zu selektieren, was man diesen Monat näher unter die Lupe nimmt und was nicht, war durchaus eine Herausforderung. Als Hauptgeschichte haben wir uns diesmal für eine extreme Legende entschieden, die zuletzt 2009 den Titel unseres Magazins zierte: Cannibal Corpse. Nicht etwa, weil deren neues Album eine Sensation sei, sondern weil die Sensation hinter dieser Band ist, dass sie sich seit zwei Jahrzehnten ohne jede musikalische Veränderung auf dem Death-Metal-Thron halten kann. Wie kann das funktionieren? Und ist das nicht eigentlich totlangweilig für…

METAL MIRROR #62 ist jetzt online

Es kommt mir wie gestern vor, dass ich meine erste skurrile Begegnung mit Blind Guardian machte: Ich war 19 und arbeitete als Zivildienstleistender in einem Krefelder Krankenhaus. Der Metal Mirror steckte zu dem Zeitpunkt in den Kinderschuhen, aber schon damals war ich ein großer Blind-Guardian-Fan. Nichtsahnend lief ich im Krankenhaus den Gang entlang, als plötzlich Hansi Kürsch, damals noch mit langen Haaren, vor mir stand. Er besuchte Verwandte. Wir sprachen kurz, bevor es für mich wieder zurück an die Arbeit ging. Jahre später interviewte ich Hansi das erste Mal. Als wir so plauderten, erwähnte ich die Krankenhaus-Begegnung. Er meinte, dass…

Der Rückblick aufs Jahr 2011 – Jetzt kostenlos herunterladen

2011 war ein musikalisch tolles Jahr, das aber auch etliche Tragödien für Heavy-Metal-Fans bereit hielt. In unserem traditionellen Jahresrückblick haben wir auf die vergangenen zwölf Monate zurückgeschaut. Lest alles über die wichtigsten Ereignisse des Jahres und wie wir das Jahr mit zwölf tollen Ausgaben begleitet haben. Außerdem listet nicht nur das gesamte Team die Flops und Tops des Jahres auf, sondern auch einige Musiker, die wir um ihren Rückblick auf 2011 gebeten haben. Mit dabei sind Musiker von Sonata Arctica, Edguy, Alestorm, Asphyx, Turisas und Hatesphere. Den Jahresrückblick könnt ihr HIER kostenlos herunterladen. Viel Spaß dabei!

METAL MIRROR #61 ist online

Diesen Monat ist es zehn Jahre her, dass Chuck Schuldiner den Kampf gegen den Hirntumor verlor. Der Death-Metal-Visionär wurde nur 34 Jahre alt – 34 Jahre, in denen er die Death-Metal-Szene mehr prägte als die meisten anderen Musiker. Noch heute beziehen etliche junge Death-Metal-Bands ihre Inspiration aus den unterschiedlichsten Death-Alben. Wir haben den zehnten Todestag zum Anlass genommen, um Evil Chuck eine Titelstory zu widmen. Wann sonst werden wir dazu nochmal die Gelegenheit haben? In dieser Titelstory kommen etliche Mitstreiter zu Wort, die mit Chuck in den mehr als zwei Jahrzehnten, die er aktiv Musik machte, zusammengearbeitet haben. Wir sprachen…

1 of 5
12345