Desaster

METAL MIRROR #63 ist online

Das Frühjahr naht und traditionellerweise überhäufen uns die Labels in dieser Zeit des Jahres mit ihren Neuerscheinungen. Dabei zu selektieren, was man diesen Monat näher unter die Lupe nimmt und was nicht, war durchaus eine Herausforderung. Als Hauptgeschichte haben wir uns diesmal für eine extreme Legende entschieden, die zuletzt 2009 den Titel unseres Magazins zierte: Cannibal Corpse. Nicht etwa, weil deren neues Album eine Sensation sei, sondern weil die Sensation hinter dieser Band ist, dass sie sich seit zwei Jahrzehnten ohne jede musikalische Veränderung auf dem Death-Metal-Thron halten kann. Wie kann das funktionieren? Und ist das nicht eigentlich totlangweilig für…

Adventskalender, Tag 8: Tormentor (Desaster)

Frage: Empfiehl unseren Lesern bitte eine Underground-Band, auf die man unbedingt ACHT geben sollte! Ganz klar: Ketzer aus NRW. Die Jungs sind einfach der hell(e) Wahnsinn! Deren CD “Satans Boundaries Unchained” läuft bei mir fast heiß. Die Musik kann man vielleicht als eine Mischung aus Australian German Thrash MEtal bezeichnen. Geile Melodien, geile Riffs und alles voller Power und Aggression. Da können sich namhafte, ältere Bands auf alle Fälle alle mal nen Happen abschneiden! Ich kannte die Band schon länger vom Namen her, aber seit ihrem Gig in unserer Stammkneipe, gemeinsam mit Trench Hell, bin ich wirklich ein Fan. Viele…

Desaster: Satanic krank

Bei der Black-Thrash-Metal Band Desaster fällt derzeit der Sänger Satanic aufgrund eines Bandscheibenvorfalls aus. Für kurzfristigen Ersatz ist aber schon gesorgt. Am 18.09. wird ein Freund der Band Samme Johansson (Orcivus) für ihn einspringen. Ob dies beim Way of Darkness Festival oder beim Metalfestival in Dresden immer noch so sein wird bleibt abzuwarten. Aber die Band gibt auch einen kleinen Grund zur Freude, denn neue Songs seien bereits in Arbeit. Quelle: Desaster