Hail Of Bullets

METAL MIRROR #80

Die Ausgabe der Legenden Ein goldener September liegt hinter uns. Eine Flut an grandiosen Veröffentlichungen hat uns in der Nach-Festival-Zeit quasi überrannt. Infolge dessen thronen diesen Monat gleich zwei große Bands auf unserem Cover, die zumindest musikalisch unterschiedlicher nicht sein könnten. Doch es gibt etwas, was die reunionierte Death-Metal-Legende Carcass und die Prog-Metal-Könige Dream Theater miteinander verbindet. Beide sind nicht nur Vorreiter ihres Genres, sondern können mittlerweile auf eine lange Band-Historie, die 1985 begann, zurückblicken. Wir blicken mit zurück. Nicht nur mit den Musikern, die wir interviewten, sondern auch auf die Diskographien und unterbewertetsten Songs in selbigen. Neben diesen Legenden…

Adventskalender, Tag 10: Martin van Drunen (Hail Of Bullets, Asphyx)

Frage: Angenommen ich schenke dir 10 Euro. Was würdest du dir davon kaufen? Eine Kiste Bier. Die nehme ich dann mit zur Probe und falls wir, du und unsere Fans Glück haben, bringt uns der Alk so viel Freude und Inspiration, dass wir sofort eine Bombe von einem neuen Song schreiben. Und dann sind deine 10 Euro eine verdammt solide Investierung für die Zukunft mein Freund!

Hail Of Bullets veranstalten Karaoke-Wettbewerb

Die holländischen Death Metaller Hail Of Bullets haben einen Karaoke-Wettbewerb ins Leben gerufen. Wer schon immer mal mit der Truppe auf der Bühne stehen wollte, bekommt jetzt seine Chance. Das Spielchen läuft wie folgt: Auf www.metalblade.com/hailofbullets kann man sich eine instrumentale Version von “Operation Z”, dem Opener des neuen Albums “On Divine Winds” herunterladen. Dazu kann man dort Vocals streamen lassen. Das Video kann anschließend hochgeladen werden. Der Gewinner des Wettbewerbs wird die Möglichkeit haben, den Song mit der Band live zu performen. Außerdem stehen einige andere Preise bereit. Quelle: Metal Blade

Hail Of Bullets ziehen wieder in den Krieg

Am 11. Oktober wird “On Divine Winds”, das neue Album von Hail Of Bullets erscheinen. Nachdem man sich auf dem Vorgängeralbum mit der deutschen Ostfront befasst hat, liegt der Fokus des nächsten Konzeptalbums auf dem Pazifikkrieg zwischen Japan und den USA. Produzent der Scheibe war Schlagzeuger Ed Warby, den Mix erledigte Dan Swanö. Eine limitierte Digipack-Version inklusive einer Bonus-DVD ist ebenfalls geplant. Quelle: Metal Blade