Slayer

Feuer frei: Die Metalnews des Tages – 06. Februar 2012

1. Neues Van-Halen-Album im Stream Van Halen haben ihr kommendes Album “A Different Kind of Truth” in Auszügen zum kostenlosen streamen bereitgestellt. 2. 3 Inches Of Blood präsentieren neuen Song 3 Inches Of Blood präsentieren mit „Leather Lord” als Stream einen brandneuen Song von „Long Live Heavy Metal“, ihrem kommenden Album. 3. Black Sabbath bestätigen neues Album ohne Bill Ward Nachdem Bill Ward ankündigte, unter den gegeben Umständen nicht an der Black Sabbath-Reunion teilzunehmen, melden sich jetzt die verbleibenden Bandmitglieder zu Wort. In dem Statement von Tony Iommi, Ozzy Osbourne und Geezer Butler heißt es: “Wir sind traurig, durch Facebook…

Slayer kündigen neues Album an

In einem Facebook-Posting eröffnet Slayer-Drummer Dave Lombardo, dass die Band bereits an Material für ihr neues Album feilt. Mehr Infos gibt es aber bisher leider nicht, denn bis es ins Studio geht, könnte auch noch einige Zeit vergehen, denn Gitarrist Jeff Hanneman hat sich immer noch nicht vollständig erholt. Im Frühjahr musste sich Hanneman einer Operation unterziehen, nachdem er von einer Spinne gebissen wurde und sich eine Bakterien-Infektion zugezogen hatte. Laut Dave Lombardo geht es ihm allerdings zunehmend besser. Das letzte Slayer-Album “World Painted Blood” wurde Ende 2009 veröffentlicht.

Slayer: Araya wieder fit

Tom Araya ist nach der Absage des Konzertes im australischen Sydney und nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt wohl wieder wohlauf: Tut mir leid, dass ich die Show in Sydney nicht spielen konnte. Ich fühle mich jetzt aber viel besser und freue mich schon auf den Auftritt in Melbourne (am 04. März). Laut Toms Ehefrau Sandra Araya hatte der Slayer-Basser/-Sänger an “Schwindel aufgrund extremer Dehydratation und Schlafmangel” gelitten, was die stationäre Behandlung notwendig gemacht hatte.

Slayer: Tom Araya im Krankenhaus

Nach dem Ausfall von Jeff Hanneman scheint den Ur-Thrashern Slayer das Schicksal nicht wohlgesonnen zu sein. Bassist und Sänger Tom Araya wurde am gestrigen Samstag nach der Soundwave Festival Show in Brisbane ins Krankenhaus eingeliefert und blieb dort über Nacht. Die heutige Show in Sydney musste daraufhin gecancelt werden. Noch ist nichts Genaues über die Art seiner Beschwerden oder über seine momentane Verfassung bekannt.

Big Four in Gelsenkirchen

Die “Big Four” des Thrash Metals, Metallica, Slayer, Megadeth und Anthrax werden am 2. Juli in der “Veltins Arena” in Gelsenkirchen auftreten. Tickets sind ab Samstag, dem 19. Februar ab 9:00 Uhr im VVK erhältlich.

Update zu Slayer und Jeff Hanneman

Slayer haben bekannt gegeben, dass Exodus-Gitarrist Gary Holt als Gastgitarrist für die anstehenden Livedates rekrutiert wurde, da sich Jeff Hanneman aktuell noch von seinem chirurgischen Eingriff erholen muss. Holt wird die Herren zunächst bei fünf Auftritten im Rahmen des australischen “Soundwave Festivals”, die Ende Februar starten, unterstützen. Hier zwei Statements der Bandkollegen Araya und King: “Jeff ist unser Bruder, wir sind jetzt seit fast 30 Jahren Freunde und als Band zusammen, darum wollen wir, dass er sich sobald wie möglich vollständig erholen kann.” Kerry King ergänzt: “Nach allem, was letztes Jahr passiert ist [gemeint ist Arayas Rückenoperation, aufgrund derer mehrere…

Slayer: Hannemann außer Gefecht

Ende Januar wurde Slayer-Gitarrist Jeff Hanneman ins Krankenhaus eingeliefert und musste sich dort aufgrund einer akuten Infektion einer Notoperation am rechten Arm unterziehen. Die Ärzte konnten den Ursprung der Infektion nicht genau identifizieren, vermuten jedoch  einen Spinnenbiss. Hanneman kuriert sich momentan Zuhause aus und hat auch bereits mit den medizinischen Folgebehandlungen (zum Beispiel Hauttransplantationen) begonnen. Zum momentanen Zeitpunkt gehen die behandelnden Ärzte von einer vollständigen Genesung aus. Aufgrund der am 26. Februar beginnenden australischen Soundwave-Festival-Tour, haben sich Slayer dazu entschlossen, für diese fünf Termine einen Ersatzgitarristen zu verpflichten. Die Band wird weitere Details darüber noch in Kürze bekannt geben.