Split

Sodom und Bobby Schottkowski gehen getrennte Wege

Eine sehr überraschende Wendung im Sodom-Camp: Nach 16 gemeinsamen Jahren macht das Thrash-Trio ohne Schlagzeuger Bobby Schottkowski weiter. Heute veröffentlichten Tom Angelripper und Gitarrist Bernemann folgendes Statement: Nach persönlichen und privaten Problemen zwischen Tom und Bobby wurde im gegenseitigen Einverständnis das Ende der Zusammenarbeit Sodom`s mit dem Schlagzeuger Bobby Schottkowski beschlossen. Tom und Bernemann werden sobald wie möglich einen Ersatzdrummer bekannt geben. Die Shows werden ab Januar, wie geplant, durchgeführt und auch die anstehende Tour im Februar wird auf jeden Fall stattfinden. Bis dahin werden wir den neuen Drummer eingearbeitet haben. Quelle: Sodom-Webseite

DragonForce stehen ohne Sänger dar

Die im Internet zahlreich kursierenden Gerüchte, nach denen Sänger ZP Theart und DragonForce von nun an getrennte Wege gehen, wurden heute von offizieller Seite bestätigt. Der Grund seien unumwindbare musikalische Differenzen, die dazu führten, dass ZP Theart nicht länger ein Teil der Band sein kann oder möchte. Auswirkungen auf kommende Alben wird dieser Wechsel allerdings nicht haben. So betonte die Band in ihrer Mitteilung, dass der kreative Kern der Band schon wieder mit den Arbeiten für ein neues Album begonnen hätte. Wer die neuen Songs einsingen wird, ist derweil aber noch unklar. Sänger, die sich dazu berufen fühlen, bei DragonForce…

Theatre Of Tragedy: Ende nach 17 Jahren

Die Gothic-Metal-Institution Theatre Of Tragedy hat bekannt gegeben, sich am 2. Oktober, exakt 17 Jahre nach Bandgründung, aufzulösen. Der Abschiedsauftritt wird in Stavangar stattfinden, der Ort an dem alles für die Band, die ursprünglich von Leaves’-Eyes-Grazie Liv Kristine gefrontet wurde, begann. Als Grund für die Trennung wird angeführt, dass alle Bandmitglieder mittlerweile feste Jobs und Familie haben und sich der Rock’n’Roll-Lebensstil “on the road” damit nicht länger vereinbaren ließe. Hier das Original-Statement: “After nearly 17 years in existence, THEATRE OF TRAGEDY has decided to call it a day and close down. This has not been an easy decision to make…